Sonnenaufgang auf dem Vulkan Villarrica

Und fast ist schon wieder eine Woche rum…. wie die Zeit vergeht – und ja, mittlerweile ist die 1. Haelfte meiner Reise bereits vorbei…

Aber es gibt tatsaechlich Menschen, die Reisen zu ihrer Lebensaufgabe gemacht haben… Bei denen gibt es dann keine „Halbzeiten“.

Weiterlesen

Werbeanzeigen

6 Tage in El Chaltén

So – endlich komme ich mal wieder dazu, ein bisschen zu schreiben! In den letzten Tagen war ich in El Chaltén, einem huebschen kleinen Oertchen, ca. 250 km von El Calafate entfernt. Dort gab es 2 Internetcafés, eines allerdings langsamer als das andere…

Und ich hab schon wieder sooooo viel erlebt! Daher heute mal ganz viele Bilder und nur kurze Texte 🙂

Weiterlesen

Muy complicado…

…die Durchreise durch Chile.

Um naemlich mit dem Bus von Ushuaia nach Rio Gallegos und dann weiter nach El Calafate zu reisen, muss man durch Chile durch. Und das ist gar nicht so einfach…

Am Montag, dem 26.12. (nach einem wirklich entspannten 1. Weihnachtsfeiertag in Ushuaia) bin ich morgens um 5 Uhr Richtung El Calafate aufgebrochen. Nach einer Stunde Busfahrt hielt der Bus ploetzlich an wegen einer Panne. Alle Passagiere mussten aussteigen und in einen Bus einer anderen Gesellschaft umsteigen. Das Gepaeck blieb im defekten Bus – genauso wie unsere Paesse, die fuer eine schnellere Abfertigung (argentinischer Ausreisestempel) eingesammelt worden waren. Weiterlesen

Aktivitaeten in Mendoza

In den letzten Tagen in Mendoza war ich ziemlich aktiv:

Da war zuerst die Stadttour am Donnerstag nachmittag. Ich hatte nach meiner naechtlichen Busfahrt (von Salta) keine Lust, durch die Stadt zu laufen und war irgendwie auch ziemlich muede – da schien mir eine Stadttour im Minibus eine gute Sache. Da wird man ein bisschen durch die Stadt gefahren und bekommt einen ganz guten Ueberblick. Mal so fuers Erste! Weiterlesen

Metallsaege

Dass ich dieses Wort mal auf Spanisch wissen muss, haette ich auch nicht gedacht….

Als ich am Montag abend (tagsueber Bummel durch die Stadt – leider im Regen, Mittagessen mit Antonio und Axel, Kauf meiner Fahrkarte fuer Mendoza) meinen Schrank oeffnen wollte, musste ich leider feststellen, dass ich wohl die Zahlenkombination meines Vorhaengeschlosses aus Versehen beim letzten Oeffnen neu gesetzt habe und der Schrank einfach nicht mehr zu oeffnen war. Weiterlesen