Über diesen Blog

Eine längere Reise – das war schon immer mein Traum! Anfang des Jahres 2011 beim Stöbern in alten, längst vergessenen Unterlagen stiess ich auf einmal auf eine handschriftliche Notiz in meinem Spanischbuch: Unter „Deseos“ (Wünsche) stand dort „Un viaje por Sudamérica“, also eine Reise durch Südamerika. Irgendwie liess mich der Gedanke nicht mehr los…. Und da zu diesem Zeitpunkt weder privat noch beruflich irgendwelche Fortschritte oder Veränderungen in Sicht waren, kurzum eigentlich ein gewisser Stillstand herrschte, fing ich an, den Gedanken an eine Auszeit weiter zu verfolgen. Die konkrete Entscheidung, ein halbes Jahr auf Reisen zu gehen, fiel dann im Juni 2011.

Tja, und so bin ich nun bei den Vorbereitungen. Dazu gehört für mich auch, dass man sich darüber Gedanken macht, wie man eine solche Zeit möglichst gut in Erinnerung behalten kann. All die Eindrücke, Bilder und die Begegnungen mit fremden Menschen und  Kulturen, all das Neue, das auf einen zukommt.

Dieser Blog ist daher vor allem für mich gedacht, eine Art Tagebuch, aber natürlich auch für meine Familie und meine Freunde, damit sie an meinen Erlebnissen teilhaben können und wissen, wo ich mich gerade aufhalte.

„Nur wer sich auf den Weg macht, wird neues Land entdecken“ (Hugo von Hoffmansthal)

Werbeanzeigen